top of page

Voilà -
das TEAM

-hanu 

Unsere Gemeinsamkeit - wir sind begeisterte Breathwork Facilitator.
Und darüber hinaus hat jede(r) eine ganz eigene Handschrift. In unserem gemeinsamen Wirken,
fließen alle unsere Kompetenzen zusammen,
um dich auf deiner Reise möglichst individuell unterstützen zu können.

VAWY1350_edited_edited.jpg

NANCY  /

Ich habe eine große Verbindung und Neugier der Natur gegenüber. Studiere & beobachte ihre Zyklen und Rhythmen und wie sich diese im Menschen widerspiegeln. Aber auch verloren gegangen sind.

Diese Verbindungen zu den Urkräften unterstützen mich in der Begleitung von Atemprozessen und in der Körperarbeit, im Tanz. Somit kann ich dir eine Brücke bauen, die dir tiefere Einsichten ermöglicht und Impulse setzt, deinen eigenen natürlichen Rhythmus wahrnehmen zu können.

Deinem Körper zu lauschen, seine Zeichen zu deuten und ihn als Heilungswerk zu verstehen.

In dieser Kombination, Tanz & Breathwork, leite ich  Gruppen und gebe Einzelsessions mit dem Fokus auf Rückverbindung zur eigenen Natur.  Auf meinem Weg haben mich nicht nur Lebensherausforderungen geschult, sondern auch Lehren, die ich in den Ausbildungen zur Atemtherapeutin, Tanzpädagogin, Physiotherapeutin & Innenarchitektin erfahren durfte.

VAWY1350_edited_edited.jpg

Nancy

Show more

Ich habe eine große Verbindung und Neugier der Natur gegenüber. Studiere & beobachte ihre Zyklen und Rhythmen und wie sich diese im Menschen widerspiegeln. Aber auch verloren gegangen sind. Diese Verbindungen zu den Urkräften unterstützen mich in der Begleitung von Atemprozessen und in der Körperarbeit, im Tanz. Somit kann ich dir eine Brücke bauen, die dir tiefere Einsichten ermöglicht und Impulse setzt, deinen eigenen natürlichen Rhythmus wahrnehmen zu können. Deinem Körper zu lauschen, seine Zeichen zu deuten und ihn als Heilungswerk zu verstehen. In dieser Kombination, Tanz & Breathwork, leite ich Gruppen und gebe Einzelsessions mit dem Fokus auf Rückverbindung zur eigenen Natur. Auf meinem Weg haben mich nicht nur Lebensherausforderungen geschult, sondern auch Lehren, die ich in den Ausbildungen zur Atemtherapeutin, Tanzpädagogin, Physiotherapeutin & Innenarchitektin erfahren durfte.

Mel Yosemite.jpg

MEL /

IMG-20230217-WA0004_edit_1070045146736198.jpg

CHRIS /

Schon immer stand mein Interesse an den Menschen und seinen Geschichten im Vordergrund. So habe ich nach vielen therapeutischen Ausbildungen mich in diesem Bereich selbständig gemacht. Es erfüllt mich mit großer Freude, Menschen dabei zu unterstützen, Schritt für Schritt sein wahres Selbst zu erkennen.

Gespächs-Atem-Hypnose-Therapeut Energiemedizin, Masseur

NinaMitja_edited.jpg

NINA & MITJA

Wir sind Nina und Mitja, Lebens- und Atempartner, und begleiten Menschen auf ihrer Reise zu ihrem wahren Selbst. Als Atem- und Energietherapeuten ist es unser Wunsch, Breathwork als sehr mächtiges Tool für Selbsterfahrung und -entfaltung an möglichst viele Menschen weiter zu geben - damit eine tiefe Verbindung zu sich selbst und ein bewusstes, selbstbestimmtes Leben für jeden möglich ist.

instagram: @Atemreise_berlin

Bei meinem Bewusstwerdungsprozess war für mich das Familienstellen der erste Zugang – und ist nach wie vor meine große Leidenschaft, um auf emotionaler Ebene zu wirken. Das schamanische Weltbild bereichert meinen Blick auf uns Menschen und unser Eingebundensein in die Natur, die uns alles lehrt, wenn wir uns dieser Weisheit öffnen. Die Körperarbeit (Tantra Prozessarbeit) hat meine Prozesse auf der körperlichen Ebene ermöglicht, um die hier verankerten Traumata zu lösen. Als Zen-Schülerin genieße ich die Impulse der buddhistischen Psychologie auf der geistigen Ebene ebenso wie die praktischen Tools, zB verschiedene Formen der Meditation. Der Atem ergänzt und vereint meine wunderbare Schatzkiste an Tools um eine weitere Medizin.

All das, was mich so bereichert, gebe ich von Herzen weiter an Menschen, die auf ihrem Weg der Selbstentfaltung und Heilung sind und begleite sie individuell. Hierfür schaffe ich bewusste und liebevoll gehaltene Räume.

Als Systemischer Coach, Atemtherapeutin und Geistheilerin leite ich Gruppenseminare mit systemischen Aufstellungen (Familienstellen) und Schamanischen Heilritualen sowie Breathwork Sessions. Im Einzelsetting biete ich Brett- und Bodenankeraufstellungen an sowie Energie-Arbeit (Chakra Balancing).

image(3).jpeg

ISABELL

Durch das Leiten von Yoga und Pilates Kursen teile ich diese besondere Erfahrung mit Menschen,  motiviere und begleite sie dabei, ihrem Sein näher zu kommen. Yoga und Pilates begleitet mich schon ein Leben lang, mit der Ausbildung zur Atemtherapeutin komme ich noch mehr an meine Teilnehmer und auf eine tiefere Ebene.

Mit Menschen auf diese Art und Weise zu arbeiten ist für mich so heilsam und bereichernd. Es ist das, wonach wir uns alle sehnen, uns verletzlich machen, uns so zu zeigen wie wir sind. Und dafür trage ich meinen Teil gerne bei.

instagram: @isi.hergenroether

Ergänzt wird unser Team von weiteren Breathwork Facilitatorn in wechselnder Kombination. So wird unser Programm noch vielfältiger.

DSCF5049.jpg

JANA 

Ich bin Jana und arbeite mit Menschen leidenschaftlich an ihrer Selbstbeziehung und ihren Beziehungen. Das Wagnis, sich selbst zu lieben, vollumfänglich anzunehmen und zum Ausdruck zu bringen, ist für mich Gateway zu Erfüllung und Verbundenheit mit allem.

In meinem ersten Beruf bin ich Theaterregisseurin und habe Irrungen und Wirrungen in menschlichen Beziehungen, dem Schmerz sowie der Sehnsucht, die dahinter steht, vielfach auf die Bühne gebracht. Ordnungen, Harmonien und Heilung gesucht und erschaffen, ohne mir dessen bewusst zu sein. Durch veritable Krisen in meinem persönlichen Leben kam auf einmal Coaching, eine andere Art Bewusstsein und die Beziehungsarbeit als Mentorin zu mir. Breathwork ist dabei eines der großen Geschenke auf dem Weg. Durch das Atmen bin ich mir selbst nochmal auf ganz andere Weise nah gekommen. Lust, Sinnlichkeit und Sexualität sind wichtige Themen in meiner Arbeit geworden. Die Erfahrung des Einssein und der tiefen Verbindung zwischen allem und allen ist Frucht davon. 

eygapL4Do05oL2mSZ2t6ipzZH7DfW2aqlkrX4YKGKf0MLxDghS.jpeg

Mit beiden Beinen fest im Weltlichen und mit dem Kopf in den Sternen - geht das? ich weiß es noch nicht aber ich versuche den Spagat und fühle mich in beiden Welten zu Hause. In der Welt des "Ich-nehme-mich-ernst" und auch in der Welt des "Es-gibt-kein-Ich". In der Welt, in der wir tatsächlich leidvolle Erfahrungen machen und unsere Prägungen, Geschichten und Muster teilweise unlösbar erscheinen. Aber eben auch in der Welt in der es Vergangenheit nur als Erinnerung gibt, die aber keine Macht mehr über mich hat. In der es Gedanken zur Hilfe im Alltag gibt, aber diesen nicht mehr blockieren. In der ich Angst wahrnehme, aber mich nicht davon leiten lasse.

Als praktizierender Zen-Buddhist begeistere ich mich für die buddhistische Psychologie und Psychotherapie. Als Tantriker nutze ich den Fundus dieser Lehre, um den Mann in mir mit der Frau in mir zu befrieden. Ich glaube an die heilende Wirkung guter Geschichten und schlechter Witze und nutze diese als meine Art, Wissen und Weisheit weiter zu geben. 

Oli

bottom of page